Presse

Beeindruckendes Osterkonzert

"Bevor der begeisterte Applaus einsetzt, h├Ąlt das Publikum im Saal f├╝r einen kurzen Moment inne. Die dominante Komposition hallt noch nach im Festsaal... Schauplatz eines au├čergew├Âhnlichen Konzertes...
Unter der Leitung von Kunihiro Ochi hat das Jugendblasorchesters (JBO) Rheinland-Pfalz die Vertonung eines Gedichtes von William Blake aufgef├╝hrt ... "The Book of Urizen" ... eine gewaltige Erz├Ąhlung ... Die Elite der rheinland-pf├Ąlzischen Nachwuchsmusiker hat sich damit an ein anspruchsvolles St├╝ck ... gewagt. Der frenetische Applaus r├╝ckte die gelungene Umsetzung ins rechte Licht. Allerdings galt die Begeisterung nicht allein den Musikern, sondern auch den Solisten, Sopranistin Marijana Gojkovic und Rainer Furch als Sprecher."
Trierische Zeitung, 09. April 2010

Klosterkirche Schmerlenbach

"Ein starkes Bild in der lauen Sommernacht auf der B├╝hne im Klosterpark, wo am Samstag mit ┬╗Um Gottes Willen Schmerlenbach┬ź ├╝ber 400 Zuschauern nicht nur leicht verdauliche Gen├╝sse geboten werden. Voller Kontraste und Widerspr├╝che ist der ┬╗musikalisch - szenische Sommerabend┬ź, geselliger H├Âhepunkt der Feierlichkeiten zum 25. Jubil├Ąum des katholischen Tagungszentrums der Di├Âzese W├╝rzburg. Erlesene Musik und Poesie auf der einen Seite, eigenwillige, teils gegen den Strich geb├╝rstete Spielszenen ... auf der anderen.
Durchweg makellos ist die musikalische Performance des Abends, dargeboten vom Rhein-Main-Classic Ensemble und dem Johann Rosenm├╝ller Ensembels ... es macht gleicherma├čen Freude, Marijana Gojkovic (Sopran), Regina Wahl (Alt), Niklas Romer (Altus), Ralf Emge und Matthias Schlachter (Tenor), sowie J├Ârg Thauern und Franz-Peter Huber (Bass) zu lauschen, von Monteverdis ┬╗Sancta Maria┬ź bis zu Hindemiths ┬╗Marienleben┬ź."
Der Main-Echo-Online, 20.07.2010

Schlossfestspiele Sondershausen

"Marijana Gojkovic zeigte sich als keckes Stubenm├Ądchen, bewies in fantastischer Robe aber ebenfalls Eleganz und einnehmende Pr├Ąsenz."
Th├╝ringer Allgemeine, Juli 2007

"[...] mit b├╝hnenwirksamer Ausstrahlung ├╝berzeugende Rosalinde, die ebenfalls hervorstechende Sopranistin Marijana Gojkovic (Stubenm├Ądchen Adele) [...]"
Th├╝ringische Landeszeitung, Juli 2007

Ganz pers├Ânlich
"Sie sangen herzerw├Ąrmend, plauderten ├╝ber das Leben und die Liebe und verrieten sogar Geheimtips gegen Erk├Ąltung. Tolle Vorstellung: Mit dem Terzett "So muss allein ich bleiben" rissen Marijana Gojkovic [...] mit."
Sondersh├Ąuser Allgemeine, Juni 2007

 

"Marijana Gojkovic als Adele gef├Ąllt in der Ball-Szene mit kecker Sopranstimme [...]"
Sondersh├Ąuser Allgemeine, Juli 2007

"Premierenwochenende der Schlossfestspiele war gro├čer Erfolg. [...] Im Schlosshof begeisterten Adele (Marijana Gojkovic) [...] das Festspielpublikum."
Allgemeiner Anzeiger Nordhausen, Juli 2007

Konzert Kurhaus Baden-Baden

"[...] Marijana Gojkovic, Sopran, und Sang Cheon Jung, Bass, sangen [...] mit gro├čer Anmut und Leichtigkeit. [...] An Dramatik lie├č es die Sopranistin in der Arie des Gabriel, "Auf starkem Fittiche" dann auch nicht fehlen. Ihre Stimme hat Glanz, Strahlkraft und Sicherheit in den H├Âhen. Das Duett "Holde Gattin" gestaltete sie zusammen mit dem Bass anmutig und farbenfroh."
Badisches Tagblatt Baden-Baden, Mai 2006

Nibelungenfestspiele Worms

"[...] Den tragenden Part hatte dabei aber eine Vokalistin: Marijana Gojkovic (Sopran) [...] brachte die irischen, amerikanischen, griechischen, spanischen und j├╝dischen Volksweisen so seelenvoll dar, dass sie ausser enthusiastischen Pfiffen sogar eine Laola-Welle als Geleit bekam."
JBO Rheinland-Pfalz, August 2005

Schwetzinger Festspiele

"Seine Angebetete Lisetta war mit Marijana Gojkovic besetzt, die die koloraturenreiche Partie wirklich beeindruckend meisterte und dazu durch nat├╝rliche Spielfreude ├╝berzeugen konnte. [...]"
Badisches Tagblatt, Mai 2004

H├Ąndel-Festspiele Karlsruhe

"[...] internationale H├Ąndel-Akademie Karlsruhe [...] Marijana Gojkovic versah den allseits geliebten Darius mit klaren, hellen Soprant├Ânen."
Badisches Tagblatt, Mai 2004

"[...] Marijana Gojkovic gab einen bezaubernd, nat├╝rlich gespielten und gesungen Darius [...]"
Badisches Tagblatt, Mai 2003

Konzerte

Junge Sopranistin begeistert mit ihren Arien.
"[...] Der Auftritt der jungen Sopranistin Marijana Gojkovic l├Ąsst die Zuh├Ârer ├╝berrascht aufhorchen. Mit glockenreiner Stimme beginnt sie mit dem "Ave Maria" von Bach und Gounod. Bei der Arie der "Olympia" aus "Hoffmans Erz├Ąhlungen" von Jaques Offenbach ist da und dort vorzeitiger Applaus zu h├Âren, als die Puppe Olympia "abbricht", weil sie ja erst wieder "aufgezogen" werden muss [...] Auch die Arien [...] tr├Ągt Marijana zauberhaft vor [...]"
Mannheimer Morgen, Dezember 2002

 

"[...] die junge Sopranistin Marijana Gojkovic [...] entf├╝hrte die Besucher zu einer musikalisch sehr anspruchsvollen "Winterreise durch Europa" mit beachtlicher Bandbreite [...] Die Reise endete [...] vom Publikum mit lang anhaltendem Beifall bedacht."
Neckarau Almenhof Nachrichten, Dezember 2002

Geistlicher Gesang

"[...] Die Sopranistin Marijana Gojkovic sang eine Bach-Arie und hellte die allgemein etwas sehr klagende Stimmung der Andacht mit hellen T├Ânen lieblich auf."
Die Rheinpfalz, November 2002

"[...] Hervorragend sang die Sopranistin Marijana Gojkovic, die in Karlsruhe studiert, einige Soli dieses Weihnachtliederkranzes [...] Besonders feierlich erklang "Voll Verlangen, ohne Bangen" von Johann Sebastian Bach. Diese stimmgewaltige Arie sang Marijana Gojkovic, die aus Mazedonien stammt, herausragend."
Mannheimer Morgen, Dezember 2001

 

"[...] Am meisten bewunderte man jedoch die Sopranistin Marijana Gojkovic in einer Bach-Arie [...] Ihre Stimme ist geschmeidig, in allen Lagen tragf├Ąhig und sch├Ân."
Die Rheinpfalz, Dezember 2001